Sprache wählen
Hausarztpraxis Rohrer-Park
Grüne Str. 16, 01067 Dresden
Tel.: 0351 4961403 / Fax: 0351 4865933
E-Mail: rezeption@hausarzt-dresden-stadt.de
www.hausarzt-dresden-stadt.de

Sprechzeiten
Montag bis Freitag: 07:00 - 12:00 Uhr
Akutsprechstunde: 07:00 - 09:00 Uhr

Montag, Dienstag, Donnerstag: 14:00 - 17:00 Uhr
Akutsprechstunde: 14:00 - 15:00 Uhr

  • start
  • Covid 19
  • Urlaub / Vertretung
  • allgemeine Informationen
  • Mein Hausarztprogramm
  • Studenten-/Ausbildung
  • ARMIN
  • Notfallnummern
  • Facharztsuche online
  • Formel Rechner - Online
  • Downloads
  • praxis & team
  • arzt
  • Assistenzarzt
  • Praxisgalerie
  • Sprechzeiten
  • leistungen
  • Allgemeinmedizin
  • Darmkrebsvorsorge
  • Hautcheck ab den 35. Lj
  • Krebsvorsorge Mann 45
  • Krebsvorsorge Mann 50
  • Tätigkeitsbereiche
  • Betriebsmedizin
  • FeV Fahrerlaubnis
  • FeV Taxi
  • G00   Untersuchung Allgemein
  • G20 Lärm
  • G24 Haut
  • G25 Fahr-, Steuer- und Überw.
  • G26 Atemschutz 
  • G29 BenzolhomologeToluol Xylol
  • G37 Bildschirmarbeitsplatz.
  • G39 Schweissrauche
  • G41 Absturzgefahr
  • G42 Tät.  Infektionsgefährdung
  • H9 Absturzgefahr Baumarbeiten
  • Chirotherapie
  • Ernährungsmedizin
  • Naturheilverfahren
  • Sportmedizin
  • online-service
  • Online-Termine
  • kontakt
  • anfahrt
  • Hausarztpraxis Rohrer-Park
  • AUSWAHL
  • Allgemeinmedizin
  • Betriebsmedizin
  • Chirotherapie
  • Ernährungsmedizin
  • Naturheilverfahren
  • Sportmedizin
  • Hausarztpraxis Rohrer-Park

    Naturheilverfahren

    Der Behandler hat nur eine Aufgabe: zu heilen.
    Und wenn es ihm gelingt, ist es gleichgültig,
    auf welchem Wege es ihm gelingt.
    "

    Nach diesem Motto treten viele Kollegen mit unterschiedlichen Bezeichnungen (Akupunktur,DGFAN
    Hömopathie, Bachblüten-, Blutegel-, Kneipp-,  Schüßlertherapie etc....) an, um
    komplexe Erkrankungen mit unterschiedlichsten Prinzipien zu begegnen.

    Moderner würde man den o.g. Spruch übersetzen wie "Wer heilt, hat recht."
    Mit einigen Jahren Erfahrung in der Medizin versucht man die Behandlungsmethoden auch teils nicht nur evidenzbasiert, sondern auch pragmatisch zu sehen.

    Auch zum Teil aus den Zwängen der gesundheitsökonomischen Betrachtungen und der moralisch ethischen Ansicht sucht man als Arzt gemeinsam mit dem Patienten nach "alternativen Möglichkeiten" !

    Gerade in der extremen Lebenssituation der  palliativen Medizin sucht man v.a.  nach 
    frustranen Behandlungsergebnissen nach naturheilkundlichen Behandlungsformen (z.B. Misteltherapie etc.).

    Wir sehen uns gerade unter diesem Aspket eher als eine Instanz, die versuchen sollte, Brücken zwischen den einzelnen z.T nicht rationalen Disziplinen zu bauen. 

    Wir sehen die "Naturheilkunde" nicht als die einzige wahre Medizin, sondern vielmehr als eine Ergänzung eines  ganzheitlichlichen Konzeptes. ("Der Mensch ist mehr als die Summe seiner Einzelteile") 
    Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
    Mehr Erfahren